Du bist hier: Startseite > Planet > Deutschland > Souverän werden

Souverän werden

Sklavenstatus ablegen und Souverän werden

Nach diesen gefühlten 30 Seiten Beweisführung und Auflistung der Gegebenheiten wird es langsam Zeit, dass wir uns von diesem ganzen Staatsbetrug trennen und uns wieder unsere Menschenrechte zurück holen. Sobald wir Souverän sind, haben wir wieder eine Staatszugehörigkeit und genießen gegenüber dem BRD System Staatliche Immunität.

Weitere Vorteile sind:

  • GEZ fällt weg
  • Steuern fallen weg (Bruttogehalt wird zum Nettogehalt)
  • Schulpflicht entfällt
  • Krankenkassenpflicht entfällt (bei Bedarf privat Versichern bei einer Krankenkasse)
  • MPU / Führerscheinstelle entfällt
  • Jegliche Gerichtsurteile werden ungültig
  • Anspruch auf monatliche Unterhaltszahlungen von ~ 2000,00 - €  (-- noch nicht getestet! --)
  • Vorhandene Kraftfahrzeuge werden Eigentum
  • ZPO (Knölchen vom Parken usw..) entfallen
  • Bereits gezahlte Steuern können wegen Betrug zurück verlangt werden  (-- noch nicht getestet! --)
  • Keine Bevormundung mehr durch BRD Verwaltungsorgane
  • Keine Enteignung mehr möglich
  • Renntenkasse wird übernommen

Nachteile sind:

  • Idioten denken das Souveräne Nazis seien. Dabei vergessen sie woher die Staatsangehörigkeit "Deutsch" auf ihren eigenen Personalausweisen stammt(1934, von Adolf Hittler).

 

Um Souverän zu werden, müssen bestimmte Dokumente ausgefüllt werden und geprüft werden. Melde dich entweder direkt beim Freistaat Preußen oder kontaktiere mich! Solltest du dich für denn Kontakt zu mir entscheiden, werde ich denn Sachverhalt erklären und auch alle nötigen Dokumente erstellen. Beachte bitte, dass dich das eine Kleinigkeit kostet!

StaatsangehoerigkeitPreussen

Diese Unterlagen (Nur Kopien verwenden!) dann per Einschreiben mit Rückschein an:


VERFÄLSCHTE ADRESSEN:

Die hier genannte Adresse nicht verwenden. Dieser Staat ist nicht Freistaat Preußen sondern Preußen. Das Urkunden Papier wurde anscheinend vom Freistaat Preußen geklaut und diese Leute geben sich als Freistaat Preußen aus und sind nicht Handlungs befugt. Diejenigen, die bereits darauf reingefallen sind, sollten sich beim richtigen Staat melden und bekommen einen echten Ausweis!

Auswärtiges Amt Freistaat Preußen
Theaterplatz 1b
[53177] Bonn
Zentrales Fax:+49 0228-631967


Richtige Adresse:

Postanschrift:

Freistaat Preußen
Staatsamt für auswärtige Angelegenheiten
Crinitzer Straße 19c
[15926] Fürstlich Drehna

Telefon: 035324 / 300532
E-Post: auswaertiges-amt@freistaat-preussen.world, Beate Maria a.d.F. R u d e b.rude@freistaat-preussen-info.world
Weltnetz: http://freistaat-preussen.world

Der Freistaat Preußen wird sich dann melden und verlangt die Abgabe Bestätigung des alten Personalausweises/Reisepass. Diese dann einfach in einen Umschlag stecken und ans Bürgerbüro senden. Denn Rückschein vom Einschreiben dann an denn Freistaat Preußen senden. Jetzt dürfte der Staatsangehörigkeitsausweis auch schon in denn Briefkasten flattern!

Nach dem Erhalt des Staatsangehörigkeitsausweis muss der geänderte Personenstand noch bekannt gegeben werden!

Sie benötigen WillenserklärungPersonenstandserklärung und allgemeine Handelsbedingungen für folgende Verwaltungen:

  • Zentralverwaltung Freistaat Preußen
  • Verkehrsministerium Freistaat Preußen (nur für Antrag auf Führerschein)
  • Des weiteren benötigen Sie obige Erklärungen für folgende Stellen der BRD:
    • Standesamt des Geburtsortes
    • Gemeinde
    • Einwohnermeldeamt
    • POLIZEI
    • Bürgermeister
    • Finanzamt
    • Landesregierung und Regierung BRD
    • Zoll (nur bei Selbständigen)

 Tipp: Am besten als Fax mit Sendebeleg. (Günstig + Nachweis)