Du bist hier: Startseite > Planet > Mensch > Dringend beachten > Fluorid

Fluorid

 

Das Trinkwasser sowie die meisten Zahnpasta´s sind mit Flourid versetzt! Dieser Zusatz sorgt dafür, dass die linke Gehirnhälfte nicht mit der rechten kommunizieren kann.  Die Zirbeldrüse wird ebenfalls zugesetzt! Zadernnussöl entgiftet die Zirbeldrüse von Fluorid!

Es sollte unbedingt auf folgendes geachtet werden:

Hast Du dich je gefragt, was die farbigen Streifen bei Zahnpasta bedeuten? Nicht? Das solltest Du aber!

Vor allem sollten wir den bunten Streifen mehr Aufmerksamkeit schenken, welche sich an der Seite der Tuben befinden.

 

Sie können eine Menge darüber verraten, was darin steckt, ohne das Du unbedingt die Zutatenliste studieren musst. Es handelt sich einfach um einen ISO-Qualitätsstandard, welcher von der Europäischen Union zu unserer Sicherheit geschaffen wurde. Wir sollten uns nur auf Produkte mit einem grünen Streifen konzentrieren.

Der grüne Streifen sagt aus, dass die Zahnpasta ohne Verwendung von Chemikalien, Fluorid oder Aspartam hergestellt wurde. Sie besteht nur aus natürlichen Zutaten!

Die Farbe Schwarz sagt uns, dass sie nur aus chemischen Zutaten besteht. Von Parabenen bis zu Formalin und so weiter. Die schlimmsten Parabene sind Ethylparaben, Benzylparaben, Methylparben, Isopropylparaben, Propylparaben und Butylparaben.

Ein roter Streifen bedeutet, dass die Zahnpasta chemische Zusätze, wie Soda, Parabene, Paraffin oder Aluminium etnhält.

Ein blauer Streifen bedeutet, dass das Produkt zur Hälfte aus natürlichen und zu Hälfte aus chemischen Inhaltsstoffen besteht.

 

Selber herstellen:

  • 4 Gramm Ingwerpulver
  • 0,5 Gramm gemahlene Eichenrinde
  • 0,5 Gramm pulverisierte Minzblätter

können gemischt werden und dann als Pasta verwendet werden.

Trinkwasser filtern

Hierzu können Osmose Filter verwendet werden. Sie entfernen alle Zusätze aus dem Wasser. Was zurück bleibt kann bedenkenlos dem Körper zugeführt werden!